MMag.a Birgit Wenty

Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Notfallpsychologin, Medienwissenschaftlerin


Ausbildung

  • Studium Psychologie (Universität Wien)
  • Studium Theater-, Film- und Medienwissenschaft (Universität Wien)
  • Curriculum Klinische und Gesundheitspsychologie (ÖAP)
  • Lehrgang Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie (ÖAP)
  • Ausbildung zur Notfallpsychologin (GkPP)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum (ÖAGG)

 

Aktuelle berufliche Tätigkeiten

  • die möwe Kinderschutz: Netzwerkmanagement Frühe Hilfen Wien
  • Fachstelle NÖ: Referentin für Suchtprävention, Digitale Medien, Essstörungen
  • seit 2015 Klinische und Gesundheitspsychologin in freier Praxis

Bisherige Berufserfahrungen

  • Fachstelle für Suchtprävention NÖ: Projektleiterin (Schulbereich, Elternbildung, Flucht & Migration)
  • FH St. Pölten: Entwicklung eines multimodalen Therapieprogramms bei Adipositas im Jugendalter
  • WUK CoachingPlus: Coaching und Gruppentrainings für Jugendliche mit psychischen Erkrankungen
  • Ambulatorium für Suchtkranke: Klinisch-psychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung
  • Zentrum für Autismus und spezielle Entwicklungsstörungen: Psychosoziale Betreuerin
  • Wiener Jugenderholung: Betreuerin von "verhaltensauffälligen" Kindern und Jugendlichen

Publikationen

  • Wenty, B. & Wölfl, H. (2022). Frühe Hilfen. Psychologie in Österreich, 1 (42), 14-24.
  • Wenty, B. (2017). Mad Men: Was Frauen wollen. In M. Poltrum & B. Rieken (Hrsg.), Seelenkenner, Psychoschurken: Psychotherapeuten und Psychiater in Film und Fernsehen. (S. 421-436). Berlin, Heidelberg: Springer Verlag.
  • Wenty, B. (2015). Ch@ck your Limits: Methodenmappe Digitale Medien. St. Pölten: Fachstelle NÖ.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!